Kassenkraft (m/w)

Jobs, Stellenanzeigen und Stellenangebote in der Gastronomie sind vielfältig. Freie Stellen und die Jobsuche erfordern Qualifikation und die richtige Jobbörse. Als großer deutscher Stellenmarkt und Profi für Arbeit und offene Stellen geben wir hier einen Überblick für die Jobsuche in der Gastro:

Voraussetzung ist in der Regel eine kaufmännische Ausbildung im Handel, z.B. Verkäufer/in oder Kaufmann/frau im Einzelhandel. Kassenkräfte werden in zahlreichen Branchen gebraucht. In Großstädten wie Düsseldorf, Bremen, Dortmund, Köln, Berlin, Frankfurt, Essen, Stuttgart, München oder Hamburg ist die Dichte von Betrieben, die Kassenkräfte benötigen, natürlich ungleich höher als auf dem Land. Erfahrenes Kassenpersonal finden Gastronomiebetriebe zum Beispiel auf https://www.Go-Gastro.com.

Kassierer/innen im Handel bearbeiten den Kassiervorgang. Meist arbeiten sie mit Scannerkassen, sodass sie die Verkaufspreise nicht manuell eingeben müssen. In Supermärkten wiegen sie an der Kasse auch Gemüse und Obst ab. Wenn Kunden ihre Waren bezahlen, prüfen Kassierer/innen im Handel die Echtheit der Geldscheine und achten darauf, das richtige Wechselgeld herauszugeben. Gegebenenfalls wickeln sie die Zahlungen bargeldlos mit Debit-, Kredit- oder Geldkarten ab. Wenn weniger Betrieb ist, unterstützen sie die Kollegen und Kolleginnen im Lager und im Wareneingang und füllen Regale auf. Zudem bearbeiten sie Reklamationen und tauschen Waren um. Bei Bedarf helfen sie den Kunden beim Verpacken der gekauften Waren. Am Ende ihres Arbeitstages erstellen sie ggf. die Abrechnung, indem sie den Kassenbestand mit den Einnahmen verrechnen. (Quelle: Arbeitsagentur Stand 4.10.2018)

Versierte Kassenkräfte, die gerne in der Gastronomie arbeiten möchten, finden entsprechenden Stellenangebote auf https://www.Go-Gastro.com.